Artikel mit dem Tag "tirol-region-stubaieralpen"



Rodelbahn: Schweinfurter Hütte | Ötztal, Tirol
Mountain · Februar 27, 2021
Es ist als würde man in ein Wintermärchen eintauchen. Ein idyllisches ruhiges Tal, ein leise plätschernder Bach, tief verschneite urige Hütten und zuletzt eine fabelhafte Aussicht auf die hochalpine Bergwelt. Und an schönen Tagen obendrauf auch noch jede Menge Sonnenschein! Die Route ins Horlachtal ist ein wahrer Allrounder: Winterwanderer, Rodler, Skitourengeher und sogar eine Langlaufloipe zieht sich bis hinauf zur Schweinfurter Hütte!
Rodelbahn: Brandstattalm | Stubaital, Tirol
Mountain · Februar 07, 2021
Schon während des 4km langen Aufstiegs lichtet sich immer wieder der beeindruckende Blick auf die Kalkkögel und Stubaier Alpen. Die schmale Bahn führt über 7 beschilderte Kehren 420 Meter in die Höhe. Die idyllische Brandstattalm liegt auf 1810m auf einer sonnigen Lichtung mit wunderbarster Aussicht! Vor allem die Serles und der Elfer bieten ein einmaliges Panorama, dem man stundenlang auf der gemütlichen Terrasse frönen könnte

Hideaways · Januar 14, 2020
6 Nächte rund um Innsbruck! Die 7tägige Trekkingreise INNSBRUCK TREK bietet nicht nur vielfältige Wanderungen in der Tiroler Bergwelt sondern auch abwechslungsreiche Unterkünfte rund um Innsbruck. In diesem Artikel zeige ich dir die Hotels, in denen wir geschlafen haben ...
Mountain · September 19, 2019
Eine Weitwanderung für Anfänger und Verwöhnte, zwischen Stadt und Gebirge! Ausgehend von der Innsbrucker Altstadt führt der Weg an 6 Tagen durch 5 Gebirgsstöcke, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die mächtige Nordkette, die legendären Lärchenwiesen, die eindrucksvollen Stubaier Alpen, die bizarren Felszinnen der Kalkkögel und der traumhafte Zirbenweg...und das schöne dabei: jeden Abend ein gemütliches Zimmer, in dem das Gepäck bereits auf einen wartet!

Mountain · September 02, 2019
Ein Pferd tränkt am glasklaren Wasser des Schwarzmoossee. Plötzlich schrickt es auf und galoppiert zurück zu seiner Herde. Bestimmt hat ihn die Nymphe erschreckt, die dort auf einem Stein im Wasser sitzt und auf ihrem Musikinstrument spielt. Tiere haben die Gabe, die schöne Frauengestalt immer zu sehen, den Menschen ist dies nur bei Mondfinsternis möglich. Allerdings wenn man leise lauscht, hört man die Musik, die der Wind mit sich trägt ...