· 

Relais Corte Guastalla - ein bezauberndes Landgut nähe Gardasee + Verona

Relais Corte Guastalla - ein antikes & charmantes Landhaus zwischen Verona und Gardasee

Wir haben einen herrlichen Tag am Gardasee verbracht. Es ist schon dunkel, als wir uns zu unserer nahe gelegenen Unterkunft im Hinterland zwischen Verona und Gardasee aufmachen. Unser Navi führt uns in die Einsamkeit. Der Weg wird immer schmäler, der Asphalt geht über in Schotter und es gibt nur noch uns - zwischen tausenden von Kiwis. Ob wir hier wirklich richtig sind? Doch! Da vorne! - ein Licht. Ein imposantes herrschaftliches Gebäude hebt sich aus der Dunkelheit hervor. Davor ein großes Eisentor! Immer mehr kommt mir der Gedanke auf ins Musical "The Rocky Horror Picture Show" versetzt worden zu sein. Ich klingle. Eine freundliche Stimme ertönt und das Tor öffnet sich langsam. Wir fahren hinein ...

Relais Corte Guastalla - ein antikes & charmantes Landhaus zwischen Verona und Gardasee
Relais Corte Guastalla - ein antikes & charmantes Landhaus zwischen Verona und Gardasee

Es ist Ende Oktober und wir sind tatsächlich die einzigen Gäste im bezaubernden Anwesen Relais Corte Guastalla. Während wir es uns schon mit einer Flasche Wein auf den weißen Ohrensesseln vor dem Kamin gemütlich machen dürfen, erledigt Orietta die Anmeldeformalitäten für uns. Danach führt sie uns in unsere Suite ins oberste Stockwerk. Der Charme des alten Landgutes hat uns schon längst gefangen und auch das Zimmer: ein weißer Traum unter rustikalen Deckenbalken. Elegant und geschichtsträchtig zugleich. Die liebevoll arrangierten antiken Möbel, die alten Mauern und die erlesene Bettwäsche. Ein Ort, an dem man sich sofort wohl fühlt. 

Relais Corte Guastalla - ein antikes & charmantes Landhaus zwischen Verona und Gardasee
Relais Corte Guastalla - ein antikes & charmantes Landhaus zwischen Verona und Gardasee
Relais Corte Guastalla - ein antikes & charmantes Landhaus zwischen Verona und Gardasee

Relais Corte Guastalla - ein antikes & charmantes Landhaus zwischen Verona und Gardasee
Relais Corte Guastalla - ein antikes & charmantes Landhaus zwischen Verona und Gardasee

Als Orietta und Franco Tommasi das antike Landgut im Jahr 2000 in der Veroneser Hügellandschaft entdeckten, war es Liebe auf den ersten Blick. Es erschien ihnen von Anfang an der ideale Ort um ihren Traum zu verwirklichen. Einen magischen, geschichtsträchtigen Ort durch authentische Emotionen neues Leben einzuhauchen. Es sollte ihr eigenes Zuhause werden, aber auch offen stehen, für Menschen aus aller Welt, die sie wie gute Freunde empfangen wollen. Fünf lange Jahre restaurierten sie das verfallene Gebäude aus dem 15. Jahrhundert mit ganz viel Liebe zum Detail. Die Struktur des Hauses wurde erhalten und viele vorhandene Materialen, wie etwa Böden und Decken, wieder benutzt. Es wurden Ziegel ausgebaut, geputzt und wieder verlegt. Wenn etwas beschädigt war, haben sie versucht, ähnliche Ersatzteile bei Antiquitätenfirmen zu finden. 

 

ES IST EIN STIMMIG GEWACHSENER ORT, KEIN HOTEL, SONDERN EIN RELAIS VOLLER CHARME!

Relais Corte Guastalla - ein antikes & charmantes Landhaus zwischen Verona und Gardasee
Relais Corte Guastalla - ein antikes & charmantes Landhaus zwischen Verona und Gardasee

Erst am nächsten Morgen erblicken wir das zwölftausend Quadratmeter große Anwesen in seiner vollen Pracht. Der Herbst ist schon einkehrt und hat die verwachsene Hauswand bunt eingefärbt. Ein kühles Lüftchen zieht durch den riesigen Park. Die Blätter der jahrhunderte alten Bäume rascheln leise im Wind und fallen sanft auf die lauschigen Sitzplätze darunter. Es muss herrlich sein hier im Sommer mit einem Buch zu sitzen! Ein Gatter führt zum Pool, eingefasst durch eine dichte Hecke. Und auch hier unterstreichen die weißen Sonnenschirme wieder das elegante Ambiente.

Warmherzig werden wir von Orietta empfangen und in den Frühstücksraum geführt. Wir sind überwältigt, was für uns vorbereitet wurde. Es wäre unmöglich, dieses liebevolle Buffet-Arrangement in Worte zu fassen, weshalb ich dafür nur Bilder sprechen lassen kann:  

Relais Corte Guastalla - ein antikes & charmantes Landhaus zwischen Verona und Gardasee
Relais Corte Guastalla - ein antikes & charmantes Landhaus zwischen Verona und Gardasee
Relais Corte Guastalla - ein antikes & charmantes Landhaus zwischen Verona und Gardasee
Relais Corte Guastalla - ein antikes & charmantes Landhaus zwischen Verona und Gardasee
Relais Corte Guastalla - ein antikes & charmantes Landhaus zwischen Verona und Gardasee

Ich finde es wahnsinnig aufmerksam, dass wir als einzige Gäste so verwöhnt werden. Als ich Orietta darauf anspreche, meint sie nur "jeder Gast soll die selbe Fülle unserer Gastfreundschaft erleben, egal ob nur ein Zimmer oder alle sechs Zimmer im Relais Corte Guastalla belegt sind."

 

Ausgiebig genießen wir das besondere Frühstück und brechen erst kurz vor Mittag ins Nahe gelegene Verona auf. Das Relais Corte Guastalla liegt ideal! Es fühlt sich zwar so an als wäre man in der absoluten Einsamkeit gelandet, aber dennoch trennen uns jeweils nur 12km vom Gardasee und von Verona. Für das Abendessen hat uns Orietta noch einige Tipps mitgegeben. Sowohl für Verona als auch in der näheren Umgebung des Relais Corte Guastalla. 

 

Als wir abends zurück zum Landgut kehren, bedienen wir uns aus der Honesty Bar im Salon. Auf Vertrauensbasis stehen Wein und Bier sowie Knabbergebäck zu wirklich fairen Preisen zur freien Entnahme bereit. In diesem Zusammenhang sei auch gleich erwähnt, dass die Getränke im Zimmer (Wasser und Softdrinks) jeden Tag gratis aufgefüllt werden! Aber nun wieder zurück zum Wein: den genießen wir nämlich total romantisch bei Kerzenschein vor dem Kamin. Dabei kann ich mir sehr gut vorstellen, wie bezaubernd es sein muss, hier in diesen großzügigen charmanten Räumlichkeiten seine Hochzeit zu feiern. Hätte ich nicht schon lange den perfekten Ehemann an meiner Seite, wäre das eine ernsthafte Überlegung wert ...

 

Relais Corte Guastalla - ein antikes & charmantes Landhaus zwischen Verona und Gardasee
Relais Corte Guastalla - ein antikes & charmantes Landhaus zwischen Verona und Gardasee

Covid-19 Sicherheits-Maßnahmen: Im Relais Corte Guastalla ist "Abstand" gewiss kein Thema. Das italienische Sprichwort: "man verliert sich leichter, als dass man sich findet" trifft in dem riesengroßen Anwesen wahrhaftig zu. Die Räumlichkeiten im Inneren sind sehr großzügig, geschweige den die mehrere Hektar große Parkanlage. Orietta und Franco haben sich auch bemüht, die Einzigartigkeit und den hohen Wert des Frühstücks zu bewahren. Es wird auf kein Produkt verzichtet. Die Neuheit ist nur, dass die verschiedenen Elemente des Buffets bereits in einladenden Gläsern abgefüllt werden. Und alles was nicht ins Glas passt, wird unter einer silbernen Cloche an den Tisch serviert. Denn wie bekannt, soll nicht nur der Gaumen, sondern auch das Auge verwöhnt werden! 

Zudem wurde in der Zwangspause fleißig im Garten gearbeitet und viele Farbtupfer gesetzt. 400 neue Blumenarten umgeben nun den biodynamischen Teich. Eine Freude für die Bienen, die ebenfalls Einzug gehalten haben und für frischen Honig zum Frühstück sorgen!



Relais Corte Guastalla

www.corteguastalla.it

 

Orietta und Franco Tommasi 

Sona - Verona 37060, Via Guastalla Vecchia 11

Venetien, Italien

 

EMPFEHLUNG für: Paare, Familien

 

TIPP für Einheimische: unbedingt hier HEIRATEN!




 

DAS WIRD DIR AUCH GEFALLEN

Aparthotel Villa Verde, Algund bei Meran - Südtirol

Aparthotel VillaVerde in Algund bei Meran, Südtirol


Kommentar schreiben

Kommentare: 0