· 

Die Côte d’Azur und warum Du unbedingt dort mal Wanderurlaub machen solltest!

©Côte d’Azur unlimited - Die Côte d’Azur und warum du unbedingt dort mal Wanderurlaub machen solltest!
Wanderurlaub an der Côte d’Azur
©Côte d’Azur unlimited

 

Im Urlaub ist es doch immer am Schönsten, wenn man jemanden kennt, der einem alles zeigt, oder? Für die Côte d’Azur macht das Katrin. Your local Hero ist ihr Herzensprojekt! Katrin zeigt dir die Highlights der Côte d'Azur und versorgt dich mit jeder Menge Insidertipps. In ihrer  Facebook-Gruppe  "Traumurlaub Côte d’Azur - Tipps, Empfehlungen & Reiseguides" kannst du Katrin alles fragen, was dich noch zu dieser Region interessiert. Heute verrät sie uns, weshalb wir unbedingt einen Wanderurlaub an der Côte d'Azur machen sollten:

 

Wanderurlaub an der Côte d’Azur
Wanderurlaub an der Côte d’Azur
Bonjour - Wanderurlaub an der Côte d’Azur

Ein fröhliches Bonjour,

ich bin Katrin von Côte d’Azur unlimited und habe heute die Ehre, Dir von einer ganz besonderen Ecke der Alpen zu berichten, der Côte d’Azur.

 

Wie Côte d’Azur?

Das ist doch Meer und nicht Berge!

Ha, es stimmt beides!

Und ich erzähle Dir heute, warum.


 

Wenn man bei Wikipedia den Eintrag über Nizza liest, dann steht da bei „Höhe“ 0-520 m. Bei Grasse steht sogar 80-1.061 m. Der Grund für diese innerörtlichen Höhenunterschiede sind die SeealpenSie reichen von der italienischen Grenze im Osten bis zu den provenzalischen Voralpen im Westen und im Süden bis ins Mittelmeer hinein. Und damit sind wir mittendrin in meinem Lieblingsthema: Die Côte d’Azur und warum Du unbedingt dort mal (Wander-) Urlaub machen solltest!

 


Bergerlebnis Côte d'Azur - die besten Tipps für deinen Wanderurlaub an der Côte d'Azur

HIGHLIGHTS UND INSIDERTIPPS

FÜR BERGFREUNDE 

  1. Skifahren mit Meerblick
  2. Mercantour, Massif de l’Esterel ... die besten Wandergebiete & Nationalparks
  3. Corniche d’Or - die schönste Küstenstraße der Welt
  4. aufregende Strecken für Mountainbiker und Rennradfahrer
  5. atemberaubende Abschnitte am Küstenwanderweg Sentier Littoral 
  6. Gorges du Verdon - steige hinab in den Grand Canyon Europas
  7. die Alpen unter Wasser - eine einmalig schöne Unterwasserwelt
  8. der französische Laissez-faire - genieße den Moment!


 

Kannst Du Dir vorstellen, am Strand zu stehen und aufs Meer zu schauen, während auf der Straße hinter Dir ein Auto mit Skiern und Schneeresten auf dem Dach vorbeifährt? Nein?An der Côte d’Azur ist das im Winter ganz normal. Der Mann und ich waren auch schon selber tagsüber im meterhohen Schnee und zum Sonnenuntergang am Strand.

 

SKIFAHREN MIT MEERBLICK

 

Das geht, denn von Nizza aus erreicht man nach ca. eineinhalb Stunden das erste Skigebiet. Isola 2000 ist das Bekannteste und liegt, wie der Name schon vermuten lässt, auf 2000 Höhenmetern. Es gibt ca. 120 Kilometer Piste und der höchste Punkt des Skigebiets liegt auf 2610 Metern. Aber das Tollste: bei klarem Wetter kann man von dort aus das Mittelmeer sehen. Ist das nicht fantastisch: Skifahren mit Meerblick?

 

Skigebiete Côte d’Azur
Skifahren mit Meerblick ©Côte d’Azur unlimited

 

DIE BESTEN WANDERGEBIETE & NATIONALPARKS

 

Es gibt in der Region sehr viele bekannte Wandergebiete mit wildester Natur und spannender Tierwelt. Da wäre zum einen das Mercantour, ein Nationalpark mit sieben Gipfeln über 3.000 Metern und 215.000 ha Größe. Über 2000 Pflanzenarten und viele Tiere wie Gämsen, Alpensteinböcke, Steinadler, Bartgeier, Murmeltiere, Europäische Mufflons, Auerhähne und seit 1992 sogar einige italienische Wölfe leben dort.

 

Zwischen Cannes und Saint Raphael liegt mein persönliches Lieblingsgebirge, das Massif de l’Esterel. Gleich am Ende unserer Straße in Théoule-sur-Mer befindet sich ein Zugang zu dem Nationalpark und so können wir direkt von Zuhause aus unsere Hunderunde starten. Sie führt auf einem wunderschönen, schmalen Pfad durch das rote Gebirge, über den Col de Theoule und runter ans Meer, wo der Hund über den Strand wetzt während der Mann und ich die Zehen in den Sand bohren. Anschließend geht es ein kleines Stück bergan über die Corniche d’Or zurück nach Hause.

 

Massif de l’Esterel ©Côte d’Azur unlimited - Wanderurlaub, Wandern an der Côte d’Azur

 

DIE SCHÖNSTE KÜSTENSTRASSE DER WELT

 

Ah, von der Corniche d’Or muss ich Dir unbedingt erzählen! Es ist eine der (manche sagen DIE) schönste Küstenstraße der Welt. Sieh Dir nur mal diese Bilder an:

die schönste Küstenstraße der Welt
Corniche d’Or ©Côte d’Azur unlimited

Sie reicht von Mandelieu bis Agay und eine Fahrt entlang dieser Strecke gehört auf jede To-do-Liste an der Côte d’Azur. Man kommt am Cap Roux vorbei, einer weiteren meiner Lieblings-Wanderecken.

 

Ich mag Wanderungen auf schmalen Pfaden, am liebsten so schmal, dass man hintereinanderlaufen und sich ab und an durchaus auch mal gegen vorwitzige Zweige wehren muss. Ausgetretene, möglicherweise noch asphaltierte Wege mag ich nicht, beim Wandern will ich in der Natur sein und das geht hier unten ganz ausgezeichnet. Stattliche Pinien mit großen Kronen und wilde Kräuter wie Rosmarin, Thymian, Lavendel wachsen hier überall. Stell Dir nur mal vor, wie unglaublich fantastisch die frische Luft riecht! Harz, Kräuter, Sonne und Meer - die beste Aromatherapie überhaupt!

 

DIE AUFREGENDSTEN MOUNTAINBIKE UND RENNRADSTRECKEN

 

Der Mann fährt diese Wege durch die Berge mit dem Mountainbike entlang, aber seine Lieblingsstrecke ist die alte Straße zum Pic de l’Ours hoch. Dafür nimmt er das Rennrad und freut sich über den Ausblick und besonders in der Dämmerung über die Begegnungen mit kleineren und größeren Tieren. Rennradler kommen auch an anderen Stellen wie z.b. dem Col de la Madonne auf ihre Kosten. Nicht umsonst wohnen viele Rennradprofis an der Côte d’Azur, sie können hier das ganze Jahr über trainieren.

 

Mountainbiketour Côte d’Azur
Pic de l’Ours ©Côte d’Azur unlimited

 

Zwischen Fréjus und Hyères liegt schon das nächste Gebirge, das Massif des Maures . Es besteht komplett aus schwarzem Gestein und der höchste Gipfel ist 780 m hoch. Die Landschaft ist geprägt von alten Korkeichen und hat etwas Mystisches.

 

Wanderurlaub an der Côte d’Azur
Massif des Maures ©Côte d’Azur unlimited

 

DIE SCHÖNSTEN ABSCHNITTE AM KÜSTENWANDERWEG SENTIER LITTORAL

 

Es muss nicht immer auf die Berge gehen...

Der bekannteste Ort im Maurenmassiv ist sicher Saint-Tropez. Auf dessen Halbinsel kann man übrigens einen besonders schönen Teil des Sentier Littoral entlangwandern. Das ist der Küstenwanderweg, der früher die gesamte Küste entlangführte und den Zöllner dazu nutzten, Schmuggler und Piraten aufzuspüren. Heute ist der Weg an manchen Stellen durch Ortschaften unterbrochen, dennoch kann man hier wunderbar wandern, immerhin führt auch ein Abschnitt des Jakobswegs, die Via Aurelia, an der Côte d‘Azur entlang.

 

Einige Teile des Sentier Littoral haben wir auch schon erwandert, so zum Beispiel um das Cap Ferrat, das Cap d’Antibes, von Roquebrun nach Monaco und um das Cap Camarat. Jeder Abschnitt ist dabei anders, obwohl sie doch so nah beieinanderliegen. 

 

Sentier Littoral ©Côte d’Azur unlimited - Wanderurlaub an der Côte d’Azur
Wanderurlaub an der Côte d’Azur
Sentier Littoral ©Côte d’Azur unlimited

 

GORGES DU VERDON - DER GRAND CANYON EUROPAS 

 

Kennst Du eigentlich den „Grand Canyon Europas“? So wird der Gorges du Verdon genannt, denn die Schlucht ist ca 21 km lang, bis zu 700 m tief und genauso wild wie sein großer Bruder. Man kann eine Tagestour machen, besser wäre es aber, ein paar Übernachtungen einzuplanen, es gibt so viel zu entdecken.

 

Der bekannteste Wanderweg ist der Sentier Martel. Informiere Dich vorher gut, er ist nicht ganz ungefährlich. Wie das immer so ist, wenn Flüsse und Berge im Spiel sind, nicht wahr? Aber es gibt noch andere, weniger frequentierte Wanderwege, die auch für Vierbeiner geeignet sind.

 

Und eine Bootstour solltest Du Dir auch nicht entgehen lassen. Oder willst Du lieber Fallschirmspringen? Klettern? Zu alten Kapellen hochwandern? In einem Bergdorf faulenzen? Alles ist möglich.

 

Wanderurlaub an der Côte d’Azur
Gorges du Verdon ©Côte d’Azur unlimited
Gorges du Verdon ©Côte d’Azur unlimited - Wanderurlaub an der Côte d’Azur

 

DIE ALPEN - EINE EINMALIG SCHÖNE UNTERWASSERWELT

 

Etwas, das Wanderfreunde wahrscheinlich erstmal nicht unbedingt zu ihrer Bergwelt zählen würden, aber hier an der Côte d‘Azur meiner Meinung nach trotzdem dazugehört, ist die Unterwasserwelt. Die Alpen reichen an der Côte d’Azur bis weit ins azurblaue Meer hinein, wodurch eine einmalig schöne Unterwasserlandschaft entsteht, die jede Schnorcheltour zu einem Erlebnis macht. An der Corniche d’Or gibt es einige versteckte Badebuchten. Um dort ans Wasser zu gelangen, muss man oft ein bisschen klettern. Dafür wird man mit fast leeren Badestellen und einer reichen Unterwasserwelt belohnt, die von Sea Shepherd sehr aktiv geschützt wird.

 

 

DIE FRANZÖSISCHE LEICHTIGKEIT

 

Doch einen für mich wesentlichen Teil des Charmes dieser Region, neben ihrer Vielfalt und Schönheit, macht das französische Laissez-faire aus. Wenn der Mann und ich wie für eine mehrtägige Hüttentour mit Wasserflaschen, Broten, Kameras, Sonnencreme und allem anderen Nötigen und Unnötigen ausgerüstet den Sentier Littoral entlang stapfen und dabei an einer Gruppe vorbeikommen, die fröhlich ein Strandpicknick mit Champagner, Austern und Pralinen abhält, sind wir immer schwer beeindruckt, wie sehr sich die Einheimischen darauf verstehen, den Moment zu genießen.

 

Das zu sehen hilft uns, auch selber solche Momente zu schaffen und würdigen zu lernen. Und das macht die Côte d’Azur für mich zu einer der traumhaftesten Regionen unseres Planeten.

 

Fahr doch auch mal hin, es lohnt sich!

Deine Katrin

 


Bestimmt hast du nach diesem Bericht nun auch unbändige Lust auf einen Urlaub an der Côte d'Azur bekommen! Hier findest du die weiterführenden Links, bei denen dir Katrin zu deinem Traumurlaub verhilft:


Bilder + Text ©Côte d’Azur unlimited, Katrin Köberle

Kommentar schreiben

Kommentare: 0