GARBERHOF • Wellnesshotel | Mals im Vinschgau - Südtirol

Mountain Hideaways - die schönsten Hotels in den Alpen: GARBERHOF, Silent Luxury in Mals/Vinschgau - Südtirol, Beauty- und Wellnessresort, Wellnesshotel in Südtirol ©Lena Sulzenbacher
fotografiert und erlebt von Lena Sulzenbacher

GARBERHOF

VINSCHGAU - SÜDTIROL

 

Der Vinschgau ist ein Tal voller Gegensätze, atemberaubender Aussichten, unberührten Landschaften und spannender Geschichten. Dort wo der sagenhafte Vinschger Wind über die Malser Haide streicht, liegt auf 1.050m das sonnige Dorf Mals. In Anlehnung an die traditionellen Vinschger Stadl fügt sich die Architektur des Beauty- und Wellness Resort Garberhof in das Naturreich des Obervinschgau ein. Es lohnt sich innezuhalten um sich vom luxuriösen Gesamtkonzept aus Ruhe, Leidenschaft und Genuss verzaubern zu lassen.

 


Wie ist die Atmosphäre?

Der Ursprung des Garberhofs liegt bereits einige Jahre zurück. Damals blieb es Großvater Josef Pobitzer leider verwehrt, seinen Traum vom Gastgeber-Dasein in die Tat umzusetzen. Die Familientradition verlangte von ihm, das Handwerk der Gerberei fortzuführen. Die Vision loderte weiter in ihm und übertrug sich glücklicherweise auch auf seine Familie. Im Jahre 1981 verwirklichte sich sein Sohn Artur, zusammen mit seiner Frau Cilly, den langersehnten Wunsch vom eigenen Hotelbetrieb.

 

Geschichte prägen können nur Menschen, die Herzblut geben, und so wurde aus der Familie Pobitzer leidenschaftliche Hoteliers. Zu Ehren des Vaters erinnert der Name Garber (vinschger Dialekt für Gerber), heute noch an die einstige berufliche Tätigkeit der Familie.

 

Anfänglich wurde die Familie nur belächelt, als sie das erste Hotel mit Schwimmbad eröffneten. Sie haben sich zur damaligen Zeit richtig was getraut und ihrem Sohn Klaus den "Spirit" für die Gastronomie nicht nur vorgelebt, sondern auch mit auf den Weg gegeben. Ein Hotel ist eine Reise, die nie aufhört. Über die 42 Jahre hat sich der Familienbetrieb zu einem luxuriösen 4 Sterne Hotel mit 44 Zimmern und 54 Mitarbeitern entwickelt, in dem man sich Dank der familiären und herzlichen Gastfreundschaft wie zu Hause fühlt.

 

"Mein Betrieb ist mein Wohnzimmer. Als Gastgeber heißt man seine Gäste in einem Ambiente willkommen, in dem man sich selbst wohl fühlt", erzählt Klaus Pobitzer. Er ist meist an seinem Lieblingsplatz, der 1981 Lounge Bar anzutreffen. Dort wo Gespräche mit den Gästen stattfinden fühlt er sich am wohlsten. Er steckt nicht nur mit seiner mitreissenden Energie an, sondern brennt im wahrsten Sinne für seine Leidenschaft - den Gin.

 

Bei über 60 verschiedene Ginsorten, solltest du dir den "Felix Luis Gin" nicht entgehen lassen. Ein Distilled dry Gin, der auserwählte Botanicals und das Vinschger Bergwasser mit der puren Vinschger Marille vereint. Für diese Eigenkreation tüftelte Klaus Pobitzer ganze 2 Jahre lang und hat sie nach seinem erstgeborenen Sohn benannt.

 

Bei meiner Anreise lud ein Aperitif-Empfang mit Apfelcider, samt verschiedenster, origineller Häppchen und anschließender Live Musik in der 1981 Lounge Bar, ein. Die vielfältige Cocktailkarte lässt keine Wünsche offen und neben dem knisternden Kaminfeuer genießt du die heimelige Atmosphäre.

 

"Jeden Tag aufs Neue freuen wir uns, die Schönheit und Ursprünglichkeit unserer Heimat mit besonderen Menschen, die das Authentische und Außergewöhnliche schätzen, zu teilen."

Familie Pobitzer

 

Mountain Hideaways - die schönsten Hotels in den Alpen: GARBERHOF, Silent Luxury in Mals/Vinschgau - Südtirol, Beauty- und Wellnessresort, Wellnesshotel in Südtirol ©Lena Sulzenbacher
Mountain Hideaways - die schönsten Hotels in den Alpen: GARBERHOF, Silent Luxury in Mals/Vinschgau - Südtirol, Beauty- und Wellnessresort, Wellnesshotel in Südtirol ©Lena Sulzenbacher

Wie wohne ich?

"Wahrer Luxus liegt für uns in der Nähe zur Natur", diesen Spruch hat Familie Pobitzer, auf eine gelungene Art und Weise umgesetzt. Die einzigartige Lage vom Garberhof, eröffnet dir einen sagenhaften Blick auf die imposante Vinschger Bergwelt, bei der die über 3.000 m hohen Berggipfel fast schon zum Greifen nah wirken. Dank der 6.000 m² großen Parkanlage, genießt man eine freie Sicht auf die umliegenden Dörfchen und Seitentäler des Vinschgaus.

 

Zusammen mit seinem langjährigen Freund, dem Architekt Thomas Rampp, schuf Klaus eine traditionsbewusste Stadeloptik von außen, die einen Loftcharakter in ihrem Inneren beherbergt. Dabei war ihnen wichtig auf einheimische Materialien wie Fichte, Lärche, Stein und Lehm zu setzten. Ein gutes Beispiel dafür ist der hochwertige Terrazzo Veneziano mit Schotter aus dem benachbarten Suldenbach und Rambach. Die Symbiose aus natürlichen Elementen und verschiedenen Strukturen erdet bewusst und sorgt somit für Ruhe und Entspannung im Mii:amo Spa. Seit 2007 findest du im Garberhof das größte Hotel-Hamam Italiens, welches dich mit seiner orientalischen Sinnlichkeit und wohlriechenden Düften den Alltagsstress vergessen lässt.

 

Bei einer Hausführung konnte ich mir ein Bild von den neu renovierten Zimmern und Suiten machen, die mich allesamt begeistert haben. Ich kann dir gar nicht sagen welcher Rückzugsort mir am besten gefällt, am liebsten würde ich alle Zimmer mal ausprobieren. Das stilvolle Milano-Design überzeugt mit zarten Farbtönen, hellen Stoffen, zeitlosen Designerstücken und moderner Wandvertäfelung. Die freistehende Badewanne und die dunklen Stahlelemente im Bad, sind ein echter Hingucker und sorgen für den urbanen Flair. Von den Laguna Zimmern & Suiten aus, hat man durch einen eigenen Steg einen direkten Zugang auf die Terrasse und den Bio-Naturbadeteich. Während hingegen die zwei Bella Vista Suiten, mit Terrassensauna und Panoramawhirlpool, hoch über dem Tal thronen.

 

Dem Gefühl von Freiheit kommt man wohl im Hortus Chalet am nächsten, hier wohnt man im Einklang mit der Natur. Durch die 30 m² Panorama-Terrasse, privater Grünflache mit Weinberg, Sauna und Whirlpool bietet das Haus am Hang reichlich Privatsphäre. Als ich Morgens zu allererst die große Glasfront öffne, blicke ich dabei auf die alte, stämmige Esche. In ihrem Hintergrund prägt die markante Tschengleser Hochwand das wunderschöne Landschaftsbild. Das Highlight des Chalets ist ein kleines Sternstudio im Obergeschoss, welches zu einen romantischen Abend unterm Sternenhimmel einlädt.

 

Mountain Hideaways - die schönsten Hotels in den Alpen: GARBERHOF, Silent Luxury in Mals/Vinschgau - Südtirol, Beauty- und Wellnessresort, Wellnesshotel in Südtirol ©Lena Sulzenbacher
Mountain Hideaways - die schönsten Hotels in den Alpen: GARBERHOF, Silent Luxury in Mals/Vinschgau - Südtirol, Beauty- und Wellnessresort, Wellnesshotel in Südtirol ©Lena Sulzenbacher
Mountain Hideaways - die schönsten Hotels in den Alpen: GARBERHOF, Silent Luxury in Mals/Vinschgau - Südtirol, Beauty- und Wellnessresort, Wellnesshotel in Südtirol ©Lena Sulzenbacher
Mountain Hideaways - die schönsten Hotels in den Alpen: GARBERHOF, Silent Luxury in Mals/Vinschgau - Südtirol, Beauty- und Wellnessresort, Wellnesshotel in Südtirol ©Lena Sulzenbacher
Mountain Hideaways - die schönsten Hotels in den Alpen: GARBERHOF, Silent Luxury in Mals/Vinschgau - Südtirol, Beauty- und Wellnessresort, Wellnesshotel in Südtirol ©Lena Sulzenbacher

Was gibt es zu Essen?

"Das wichtigste für puren Genuss ist die Leidenschaft" sagt Klaus Pobitzer. So wundert es mich nicht woher die hohe Küchenkunst im Pobitzer Restaurant kommt. Klaus hat 15 Jahre lang die Küche im Garberhof geprägt und leitet sie heute zusammen mit Chefkoch Christian Lechtaler. Er gehört wohl zu den längsten Mitarbeiten und hat bereits vor 20 Jahren Klaus über die Schultern schauen dürfen.

 

Die großzügige Kunstsammlung im Restaurant Pobitzer, stammt vom Glurnser Künstler Paul Flora, der bei seinen Heimatbesuchen stets im Garberhof residierte und somit die Sammleraktivität der Pobitzers befruchtete. Im lichtdurchfluteten Restaurant genießt man, dank der Glasfront, einen wunderschönen Ausblick auf die Vinschger Bergwelt.

 

Die traute Zweisamkeit kann man so richtig bei dem wöchentlichen 7 Gang Candle Light Dinner genießen. Dabei wird man von den zuvorkommenden Servicemitarbeiten einfach nur verwöhnt. Ein vitales Abendmenü bestehend aus 5-6 Gängen rundet den Aufenthalt im Garberhof kulinarisch ab, dabei zergeht mir das tranchierte Rib Eye bereits auf der Zunge. Zu Klaus Lieblingsgerichten zählt ganz klar das Tartar vom Rind mit Senfeis, welches du neben dem Wildburger auf der kleinen Nachmittagskarte findest. Ich bin ein Fan von beiden schmackhaften Gerichten.

 

Wegen dem reichhaltigen Frühstücksbuffet, mit seinen zahlreichen Vinschger Spezialitäten, möchte ich am liebsten den ganzen Tag am Frühstückstisch verbringen. An den typischen Vinschger Paarln komme ich nicht vorbei, dazu eine frische Bauernbutter und die hausgemachten Marmeladenauswahl von Marille, Heidelbeere und Erdbeere. Diese stammt aus einer Zusammenarbeit mit der bekannten Alpe Pragas Manufaktur und eignet sich als kleines Mitbringsel für zu Hause. Früh Morgens trifft man auch auf die gute Seele des Hauses, Seniorchefin Cilly, die stets bemüht ist und sich liebevoll um die Wünsche Ihrer Gäste kümmert.

 

Um sich für anspruchsvolle Wanderungen unterwegs zu stärken, bietet der Garberhof auch eigene Lunchpakete an. Frag einfach bei deiner Frühstücksbedienung nach.

 

Mountain Hideaways - die schönsten Hotels in den Alpen: GARBERHOF, Silent Luxury in Mals/Vinschgau - Südtirol, Beauty- und Wellnessresort, Wellnesshotel in Südtirol ©Lena Sulzenbacher
Mountain Hideaways - die schönsten Hotels in den Alpen: GARBERHOF, Silent Luxury in Mals/Vinschgau - Südtirol, Beauty- und Wellnessresort, Wellnesshotel in Südtirol ©Lena Sulzenbacher

Was kann ich unternehmen?

Die sonnenverwöhnte Ferienregion Obervinschgau ist eine vielfältige Kulturregion und vor allem bei Aktivurlaubern und Ruhesuchenden sehr beliebt. Dank einem großen Netz an Wanderwegen, MTB-Trails und Radwegen findest du rund um Mals ein wahres Paradies an Unternehmungsmöglichkeit. Das abwechslungsreiche Aktivprogramm "Vinschgau Living" im und rund um den Garberhof zeigt dir die schönsten Seiten und sorgt für eine facettenreiche Auszeit.

 

Eine geführte Gästewanderung mit Kassian, dem Bruder von Seniorchefin Cilly, darfst du dir auf gar keinen Fall entgehen lassen. Als Wanderführer hat er seine Passion gefunden und erzählt dabei von seinen beeindruckenden Lebensweisheiten. Die Vinschger Bergwelt hält den 75jährigen nach wie vor jung, denn in seiner Freizeit schafft er mal 3.000 hm und 48 km leicht an einem Tag.

 

Mit Kassian ging es für mich auf eine wunderschöne Winterwanderung ins naturbelassene Rojental - eine versteckte Perle im Vinschgau. Die anspruchsvolle Schneeschuhwanderung führte uns an den urigen Heustadeln im malerischen Talboden vorbei, über die steilen Berghänge hinauf bis zu einer Hochebene, umgeben von imposanten Berggipfeln. Die eindrucksvolle Wanderung kannst du dir in Lena´s Podcastfolge anhören:

Wandertipp: Winterwanderung ins Rojental, Schneeschuhwanderung | Mountain Hideaways - die schönsten Hotels in den Alpen: GARBERHOF, Silent Luxury in Mals/Vinschgau - Südtirol, Beauty- und Wellnessresort, Wellnesshotel in Südtirol ©Lena Sulzenbacher

Auf dem Rückweg vom Rojental lohnt sich auf alle Fälle noch ein kurzer Abstecher in Graun. Hier befindet sich der größte See Südtirols, der Reschensee. Sein markantes Wahrzeichen ist der aus dem See ragenden Kirchturm - macht ihn weit über die Grenzen Südtirols hinaus bekannt und zählt zu den beliebtesten Fotomotive in Südtirol. Bis 1950 gab es hier drei Seen: den Reschensee, den Mittersee und den Haidersee. Als nach dem Bau der Staumauer der Reschensee gestaut wurde, ging die gesamte Ortschaft Graun sowie ein Teil des Dorfes Reschen in den Fluten unter, zahlreiche Häuser wurden zerstört. Lediglich der aus dem Wasser ragende Kirchturm erinnert heute noch an Alt-Graun. Der Kirchturm steht nun unter Denkmalschutz. Zahlreiche Sagen und Erzählungen ranken sich um dieses Ereignis der Überflutung und rund um den Kirchturm: Dem Volksmund nach sind manchmal noch die Kirchenglocken zu hören, die aus der Tiefe geläutet werden!

 

Ausflugsidee: Kirchturm im Reschensee | Mountain Hideaways - die schönsten Hotels in den Alpen: GARBERHOF, Silent Luxury in Mals/Vinschgau - Südtirol, Beauty- und Wellnessresort, Wellnesshotel in Südtirol ©Lena Sulzenbacher
Kirchturm im Reschensee
Stadtführung im mittelalterlichen Städtchen Glurns | Mountain Hideaways - die schönsten Hotels in den Alpen: GARBERHOF, Silent Luxury in Mals/Vinschgau - Südtirol, Beauty- und Wellnessresort, Wellnesshotel in Südtirol ©Lena Sulzenbacher
Stadtführung in Glurns
Stadtführung im mittelalterlichen Städtchen Glurns | Mountain Hideaways - die schönsten Hotels in den Alpen: GARBERHOF, Silent Luxury in Mals/Vinschgau - Südtirol, Beauty- und Wellnessresort, Wellnesshotel in Südtirol ©Lena Sulzenbacher
Stadtführung in Glurns

 

Der nahegelegene "Tartscher Bichl" eignet sich bestens für einen kleinen Spaziergang oder eine leichte Wanderung vom Garberhof aus. Auf dem kahlen Rundhügel aus Glimmerschiefer wirst du mit einem faszinierenden Panoramablick auf die umliegenden Dörfer Glurns, Laatsch, Schluderns und Mals belohnt. Bis heute noch findet hier das Scheibenschlagen, ein uralter Vinschger Brauch, am 1 Fastensonntag statt.

 

Den Kulturliebhabern möchte ich wärmsten eine Stadtführung im benachbarten Glurns ans Herz legen, denn es gibt hier vieles zu entdecken. Das kleine, mittelalterliche Städtchen verzaubert mit seinem charmanten Flair und historischen Lauben. Bei der Führung geht es an den vollständig erhaltenen Ringmauern mit den drei Tortürmen vorbei, hoch über die Dächer von Glurns bis zu geschichtsträchtigen Schauplätzen. Lass dir auf jeden Fall die lustige Geschichte vom Mäuseprozess in Glurns erzählen.

 

Wanderung auf den Tartscher Bichl | Mountain Hideaways - die schönsten Hotels in den Alpen: GARBERHOF, Silent Luxury in Mals/Vinschgau - Südtirol, Beauty- und Wellnessresort, Wellnesshotel in Südtirol ©Lena Sulzenbacher
Tartscher Bichl


Garberhof

www.garberhof.com

 

Familie Politzer

Mals 39024, Staatsstraße 25

Südtirol, Italien

 

44 Zimmer & Suiten

DZ VENUSTAS/2 Pers. ab €430,- p.N. | inkl. Halbpension

unsere Empfehlung: Hortus Chalet

 

GUT ZU WISSEN: das Mii:amo Spa kann am An- und Abreisetag bereits vor dem Check-In und nach dem Check-Out kostenlos genutzt werden.

 


 

EMPFEHLUNG für: Aktivurlauber, Paare, Freunde

 

Hunde sind im Garberhof willkommen (kein Zutritt zu Speiseräumen, Wellnessbereich und Wellnessgarten)

 

Warum wir den GARBERHOF lieben:

  • wegen seiner herzlichen und authentischen Persönlichkeiten
  • dem atemberaubenden Blick auf die imposante Vinschger Bergwelt
  • den kunstvollen Designelementen, welche es im ganzen Haus zu entdecken gilt

 

Ein Aufenthalt im GARBERHOF ist perfekt für:

  • unbeschwerte Stunden bei einem Day Spa
  • Wander-, Aktiv- und Yoga-Wochen zu allen Jahreszeiten
  • eine luxuriöse Auszeit um das Leben in vollen Zügen zu genießen

  • UNSER TIPP: begib dich auf eine unvergessliche Wanderwoche mit dem Wanderführer Kassian in der Vinschger Bergwelt.


Lena Sulzenbacher - Autorin + Fotografin - Mountain Hideaways