· 

Wanderung nach St.Magdalena im Halltal - Genusstour zwischen ragenden Felswänden

Wanderung nach St.Magdalena im Halltal
Wanderung nach St.Magdalena im Halltal

Die Wanderung ins wildromantische Halltal lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Die steil aufragenden Bettelwurfwände bilden eine atemberaubende Kulisse entlang der angenehmen Wanderung durch den Buchenwald. In den Sommermonaten ist das Gasthaus St. Magdalena ein kurzes allwettertaugliches Ziel und im Winter düst man nach der Einkehr mit der Rodel zurück ins Tal. 

 

Wir starten beim großen Wanderparkplatz am Eingang des Halltals. Die asphaltierte Straße ins Halltal ist seit 2012 für Kraftfahrzeuge gesperrt und ist nun eine beliebte Mountainbikestrecke (im Winter Rodelbahn). Im Sommer verkehrt an den Wochenenden ein Taxiservice bis St. Magdalena. 

 

Als Wanderer empfehle ich den schöneren und abwechslungsreicheren Weg über den Fluchtsteig. Dieser wurde zu Zeiten des Salzbergbaus von den Knappen benützt, um bei Lawinengefahr sicher von ihrer Arbeitsstätte zurück ins Tal zu gelangen. Lawinen und Murenabgänge stellen auch heute noch eine Bedrohung dar und versperren oftmals den Zugang nach St. Magdalena. Entlang des Solewanderwegs (Asphaltstrecke) wird auf mehreren Schautafeln die Geschichte zum "weißen Gold"  im Halltal erzählt. 

 

Wir halten uns gleich zu Beginn links und nehmen den Schotterweg, der parallel zur Asphaltstraße verläuft. Nach 15 Minuten weist ein Schild auf die Abzweigung nach St. Magdalena hin. Nach weiteren 15 Minuten kommst du zur Wasserfassung. Hier treffen nochmals beide Wege zusammen. Nun steiler werdend der Beschilderung "Fluchtsteig" folgen, wo du nach nochmal 45min unvermittelt auf eine Waldlichtung mit dem ehemaligen Kloster St. Magdalena triffst. Gleich neben der Kapelle befindet sich ein zünftiges Berggasthaus. So ist für Geist und Körper bestens gesorgt! 

 

Zurück entscheidest du dich auch wieder ob du lieber über die Asphaltstrecke oder den Steig laufen willst ...

 

 

TOURENDATEN:

Start: großer kostenloser Wanderparkplatz am Eingang des Halltals (Bettelwurfsiedlung/Absam) bzw. Bushaltestelle "Walderbrücke" 

Ziel: GH St.Magdalena (1287m)

Gehzeit bis zum Knödel: 1 Stunde 15 Minuten

hin und retour 2 1/4 Stunden, 8,5km, 510 Höhenmeter

 

Wanderung nach St.Magdalena im Halltal
Frühlingserwachen bei St.Magdalena
Wanderung nach St.Magdalena im Halltal
Buchenwald im Frühling
Wanderung nach St.Magdalena im Halltal
Fluchtsteig

 

noch mehr Wandertipps,

Lieblingsplätze, Herzensorte & Geheimtipps für TIROL

Kommentar schreiben

Kommentare: 0