DIE SCHÖNSTEN VERSTECKE IN TIROL ...

Achensee & Zillertal

Maritimer Flair am Achensee und abenteuerliche Wanderungen in der Gletscherriesenwelt des Zillertals. In der Region kommen sowohl Genießer als auch Abenteurer voll auf ihre Kosten. 

 

Geheimplätze, Lieblingsorte, Genusswanderungen,

Fotospots, Hoteltipps, Restaurantempfehlungen ...

* enthält Affiliate Links zu Booking.com

Local Guide Tirol - Zillertal
Die Brandleit - Ferienhaus am Hartberg im Zillertal
Die Brandleit - Ferienhaus am Hartberg im Zillertal

HARTER SCHLEIERWASSERFALL

DER  HÖCHSTE WASSERFALL DES ZILLERTALS

Zillertal - Wasserfall - Lehrpfad - Frühling - Herbst

Mit einer Fallhöhe von 91 Metern ist der Harter Schleierwasserfall der höchste Wasserfall des Zillertals. Ab der Kirche in Hart führt ein Naturlehrpfad mit vielen Spielstationen und Schautafeln zum Wasserfall.

Rundwanderung 2 1/2 Stunden/6,5km/250 Höhenmeter

-> ZUR WANDERKARTE

Wanderung am Hartberg: über dem Naturlehrpfad zum Schleierwasserfall
Harter Schleierwasserfall, Zillertal


noch mehr Highlights für deinen Urlaub in Tirol findest du auf www.mountain-hideaways.com #mountainhideaways #tirol #zillertal #wandertipp #kleintibet #bergsee
KLEIN TIBET im Zillertal, Hohenaualm am Speichersee Zillergründl

KLEIN TIBET

EINFACHE GENUSSWANDERUNG IM HINTEREN ZILLERTAL

Zillertal - Bergsee -Hütte Sommer


MARI POP HOTEL

BOUTIQUEHOTEL

HOTELTIPP: Im MARI POP HOTEL in Ried im Zillertal poppen kleine Inseln und Oasen für unterschiedliche Gäste-Bedürfnisse auf. Das Boutiquehotel ist sowohl für Familien, für Paare und Freunde aber auch als Workation die ideale Base im Zillertal.    -> PREISE/VERFÜGBARKEIT*

©Mountain Hideaways #mountainhideaways #boutiquehotel #zillertal #tirol
Mari Pop Hotel - Boutiquehotel im Zillertal
©Mountain Hideaways #mountainhideaways #boutiquehotel #zillertal #tirol
Mari Pop Hotel - Boutiquehotel im Zillertal


#fotomotiv #fotospot #hängebrücke #zillertal #tirol #schlegeis
Hängebrücke, Olperer Hütte - Schlegeisspeicher, Zillertal

HÄNGEBRÜCKE OLPERER HÜTTE

DER BELIEBTESTE FOTOSPOT IM ZILLERTAL

Zillertal - Fotospot - Hängebrücke - Bergsee - Hütte Sommer

Die Panorama-Hängebrücke, gleich neben der Olperer Hütte auf 2389m, hat sich zum beliebtesten Fotomotiv im Zillertal entwickelt. Als dieses Bild vor einigen Jahren entstanden ist, waren wir wirklich noch alleine dort und konnten uns beim Fotografieren so richtig austoben. Inzwischen steht man für dieses Motiv Schlange! Eine Pose, ein Klick und der Nächste bitte!

 

Das Foto entsteht jedoch nicht einfach nur "beim Vorbeifahren" - nein, dafür musst du dich für ca. 1 1/2 Stunden in die Karawane reihen, die über den schmalen, steinigen Steig 600 Höhenmeter nach oben zieht! Gutes Schuhwerk ist dabei unerlässlich! Belohnt wirst du mit einem fantastischen Ausblick auf den türkisblau schimmernden Schlegeisspeicher und die Gletscherriesen des Zillertaler Hauptkamms.

 

Anfahrt: von Mayrhofen mit dem öffentlichen Bus oder mit dem PKW über die mautpflichtige Schlegeis Alpenstraße zum Stausee. Zustieg über Weg Nr. 502: 1 1/2 Stunden/600 Höhenmeter  -> mehr Infos zu den Zustiegsvarianten und Touren rund um die Olperer Hütte



ZAMSER GRUND

GRENZÜBERGANG NACH SÜDTIROL

Die einfache Wanderung in den malerischen Zamser Grund startet ebenfalls beim Stausee Schlegeis.

 

Ab dem Parkplatz Zamsereck folgst du dem Weg Nr.524 westwärts Richtung Pfitscher Joch, der anfangs flach ins Tal hinein führt. Bereits nach 20 Minuten wirst du fasziniert vor dem breiten Schrammach-Wasserfall innehalten und ebenfalls über den Blick auf den Olperer (3476m) staunen.

 

Weiter geht es über unzählige gelegte Steinplatten, die am sanft plätschernden und weit verzweigten Zamser Bach, bis zur Lavitzalm (2100m) führen (die Alm wird von Südtiroler Bauern bewirtschaftet). 

 

Nun wird das Gelände steiler und steiniger. Halte Augen und Ohren offen - garantiert wird dir hier ein Murmeltier über den Weg laufen!

 

In Zeiten von Corona ist der Grenzübergang nach Italien fast genauso illegal wie zuletzt nach dem Zweiten Weltkrieg. Damals wurde am Pfitscher Joch (2248m) rege geschmuggelt. Südtirol versorgte das Zillertal mit Lebensmittel und im Gegenzug wurden begehrte Waren wie Tabak und Sensen nach Südtirol transportiert. Nur wenige Meter hinter der alten Zollwachhütte liegen die idyllischen Pfitscher-Joch-Seen.

 

Darüber thront die älteste private Schutzhütte Südtirols, das Pfitscher-Joch-Haus (2275m). Auf der Terrasse genießt du den Blick ins Pfitscher Tal, winkst nochmal kurz nach Südtirol und machst dich dann auf dem selben Weg zurück nach Österreich.

hin&retour 4 1/2 Stunden/13km/490 Höhenmeter


Wanderung durch den malerischen Zamser Grund bis zum Pfitscher Joch, dem Grenzübergang nach Südtirol.


#zillertal #alpenstraße #panoramastraße #hütte #frühstück #mountainhideaways
Almfrühstück auf der Hochalm, Zillertaler Höhenstraße

ZILLERTALER HÖHENSTRASSE

ZUM ALMFRÜHSTÜCK AUF DIE HOCHALM

Zillertal - Tuxer Alpen - AlpenstraßeHütte Sommer

Allein die Fahrt über die Zillertaler Höhenstraße - egal ob mit dem eigenen PKW, dem Bus oder sogar dem Fahrrad - ist ein einmaliges Erlebnis. Die mautpflichtige Panoramastraße zählt zu den schönsten Alpenstraßen Österreichs. Über 50km und bis zu einer Höhe von 2020m führt sie von Kaltenbach bis Mayrhofen. 

 

Die Strecke bietet nicht nur fantastische Ausblicke auf die Zillertaler Bergwelt sondern auch viele Einkehrmöglichkeiten. Die urigen Almen erreicht man teils "Drive in", teils durch kurze lohnenswerte Wanderungen. 

 

Beginnst du die Tour in Kaltenbach empfehlen wir den ersten Stopp bei der Hubertus-Kapelle. Von dort wanderst du auf breitem, unmerklich steigendem Weg in ca. 45min. bis zur Hochalm. Dort erwartet dich (auf Vorbestellung) ein deftiges Almfrühstück!   -> MEHR INFOS

Im Winter wird ein Teil der Zillertaler Höhenstraße zur hochalpinen Rodelbahn!

-> MEHR INFOS ZUR RODELBAHN RASTKOGELHÜTTE



Booking.com

Alle Angaben ohne Gewähr. Für alle weiterführenden Links wird keine Haftung übernommen.

Alle Bilder, sofern nicht anders angegeben, ©Unterladstätter Marika