· 

Hotel TANN | Ritten - Südtirol

Waldhotel Tann - Ritten #hotelstory #mountainhideaways ©Marika Unterladstätter

Hotel TANN, Ritten - Südtirol

 

Die Lage ist ein Geschenk: am Ritten, dem schönsten Sonnenplateau Südtirols, mitten auf einer Waldlichtung. Eingebettet zwischen Lärchen, Fichten und Föhren und einem Panorama, das in Worten kaum zu beschreiben ist. Wenn die Füße aus der Hängematte baumeln und der Blick über die Dolomitenwelt schweift, ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um den Pauseknopf zu drücken. 

 


Wie ist die Atmosphäre?

Das Hotel TANN ist ein wunderbares MOUNTAIN HIDEAWAY, das Leib und Seele berührt und die Glückshormone wieder ordentlich in Schwung bringt. Die idyllische Lage ist für Menschen, die sich nach Ruhe und Natur sehnen, genau richtig! Du badest abwechselnd im Wald, im Sole-Pool und im Brot. Brot? Tatsächlich! Die milde, trockene Wärme im einzigartigen Tann Brotbad wirkt anregend und heilsam. Das Beste ist natürlich, dass du den Duft vom täglich frisch gebackenen Sauerteigbrot nicht nur einatmen, sondern auch gleich am reichhaltigen Frühstücksbuffet kosten kannst.

 

Die Waldküche von Hotelchefin Barbara ist an und für sich schon Grund genug, sich mehrere Tage im Hotel Tann verwöhnen zu lassen. Wild, bunt und aromatisch bringt Barbara den Wald auf den Teller. Gerichte, die den Gaumen kitzeln und die Seele wärmen. Wald Superfood, das du einfach geschmeckt und erlebt haben musst! Mal abgesehen von der Aussicht, die einem sowieso den Atem raubt, ist es zuletzt das offene und zuvorkommende Wesen des Gastgeberpaars Markus und Barbara, die mit der Sonne um die Wette strahlen und ganz viel Wohlfühlatmosphäre in die Hotelstuben bringen.

 

Waldhotel Tann - Ritten #hotelstory #mountainhideaways ©Marika Unterladstätter

Wie wohne ich?

Das Hotel Tann liegt auf 1.500 Meter Höhe, am Ritten, dem Hochsitz über Bozen. Die Alleinlage, umgeben von Wiesen und Wäldern, macht das Hotel zu einem ganz besonderen Kraftort. Während sich auf der einen Seite die klare Weitsicht auf die Dolomitenwelt öffnet, steckt die andere Seite bereits im Wald. Der Duft von Freiheit und Fichtenzapfen ist reinster Balsam für die Seele.

 

Alle Südzimmer sind von Grund auf erneuert. Die lichtdurchfluteten Räume hüllen dich mit angenehmen Holzduft in Geborgenheit. Das Quellwasser vom Lodenmoor, das du dir direkt im Zimmer von einem kleinen Brunnen zapfen darfst, sprudelt voller Leben. Und da ist es auch schon wieder - das Tannorama! Auch wenn du am Balkon auf den bequemen Luis Trenker Regiesesseln Platz nimmst, ist es doch die Natur, die Regie führt, und bei längerer Betrachtung alle Stücke spielt.

 

"Die Natur ist das spannendste, das uns die Welt zu bieten hat"

 

Waldhotel Tann - Ritten #hotelstory #mountainhideaways ©Marika Unterladstätter

 

Das selbe Naturschauspiel wird auch auf der Tannoramaterrasse, im neu gestalteten Panoramarestaurant und dem Wellness-Ruheraum gespielt. Im kleinen aber sehr feinen Wellnessbereich des Hotel Tann werden nicht nur die Augen, sondern auch die Nase verführt. Ein Wellnesserlebnis für alle Sinne! Im traditionellen Brotbad duftet es herrlich nach frisch gebackenem Brot, im Brechelbad entfalten die ausgelegten Tannenzweige die würzigen Aromen des Waldes und im Zirbenstüberl werden bei 90 Grad die Inhaltsstoffe des Urbaums Zirbelkiefer aktiviert.

 

Das größte Juwel ist der Tann-Wald, in dem es neben der Saunahütte auch noch viele weitere versteckte Lieblingsplätze zu finden gibt. Das Wohlbefinden wird im Whirlpool aufgeblubbert, die Sorgen in den Hängematten weggebaumelt und die Energie mit der Gegenstromanlage im herrlichen Sole-Tannoramapool angekurbelt.

 

Waldhotel Tann - Ritten #hotelstory #mountainhideaways ©Marika Unterladstätter

Was gibt es zu Essen?

Das Frühstück ist überwältigend. Am ersten Morgen solltest du durchaus eine halbe Stunde Vorlaufzeit einplanen, um in Ruhe alle Köstlichkeiten entdecken zu können. Angefangen beim saftig aromatischen Sauerteigbrot bis hin zum Walddrink würde eine Aufzählung den Rahmen sprengen. Umso herrlicher, dass du die vielen selbstgemachten Besonderheiten, die mit so viel Liebe am Frühstücksbuffet angerichtet sind, bis 12.oo Uhr zelebrieren darfst! 

 

Das ist auch meist die Zeit, in der Hotelchefin Barbara vom Wald zurückkehrt und damit beginnt, die frisch gesammelten Naturschätze in ihrer Hotelküche zu verarbeiten. Mit einer unglaublichen Leidenschaft und einem umfangreichen Wissen bringt Barbara die Natur mit all seinen wunderbaren Aromen, Wurzeln, Blüten, Sprossen, Baumzapfen, Pilzen und Früchten auf die Teller. Abgerundet mit nachhaltig produzierten Lebensmitteln aus Südtirol kreiert Barbara kulinarische Emotionen, die den Gaumen jeden Abend herausfordern und jubilieren lassen.

 

Waldhotel Tann - Ritten #hotelstory #mountainhideaways ©Marika Unterladstätter
Waldhotel Tann - Ritten #hotelstory #mountainhideaways ©Marika Unterladstätter

Was kann ich unternehmen?

Das Sonnenplateau Ritten ist ein Genuss für Erholungsuchende und Unternehmungslustige. Über 300 Kilometer Wanderwege und zahlreiche Radwege stillen am Ritten das Verlangen nach Bewegung. Das Hotel Tann ist im Sommer ein idealer Ausgangspunkt für unendliche Waldspaziergänge und herrliche Bike Touren. Im Winter wandert man vom Hotel weg mit Schneeschuhen oder unternimmt Skitouren auf unberührten Wegen. 

 

In 10 Fußminuten erreichst du vom Hotel Tann aus die Rittner Bergbahn und gelangst damit zum weitläufigen Wandergebiet am Rittner Horn - dem schönsten Aussichtspunkt der Alpen. Von der Bergstation "Schwarzseespitze" sind es 200 Höhenmeter bis zum Gipfel und auf direktem Weg in knapp einer Stunde zu erreichen. Viel schöner ist jedoch der Pfad rund um das Rittner Horn: die SÜDTIROLER HIMMELSTOUR: die 4stündige Wanderung führt über alle Himmelsrichtungen und öffnet immer wieder neue atemberaubende Blicke auf die umliegende Bergwelt. Am Weg liegt auch die urige Latschenölbrennerei, die du kostenlos besichtigen und das wertvolle Latschenöl direkt kaufen kannst.

 

Das Rittner Horn ist vom Hotel Tann aus auch gut mit dem (E)-Mountainbike erreichbar - als Ziel setzt du dir am besten die  köstlichen Kräuter-Latschenknödel auf der Feltuner Hütte...

 

Im Winter erwartet dich auf dem Rittner Horn Italiens erster Winter-Premium-Weg. Das 360° Panorama sorgt bei der Winterwanderern für pure Faszination.

 

Zudem warten einzigartige Naturschönheiten, wie etwa die Rittner Erdpyramiden mit vielen anderen Erlebnissen darauf, entdeckt zu werden. Erleichtert wird dir dies mit dem Gastgeschenk vom Hotel Tann: der Ritten Card. Sie bietet freie Fahrt mit allen Bergbahnen zwischen Bozen und dem Rittner Horn, die uneingeschränkte Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel inklusive der Rittner Schmalspurbahn und öffnet den Zutritt zu rund 90 Museen.

 

Du ahnst es schon - langweilig wird einem bestimmt nicht am Ritten. Du solltest deshalb unbedingt darauf achten, genügend Urlaubstage einzupacken!

 

Waldhotel Tann - Ritten #hotelstory #mountainhideaways ©Marika Unterladstätter

Waldhotel TANN

www.tann.it

 

Familie Untermarzoner

Klobenstein 39054, Tannstraße 22

RITTEN - Südtirol, Italien

 

28 Zimmer&Suiten

unsere Empfehlung: Südzimmer Latemar (104)

2 Pers. ab 200,- p.N. | inkl. 3/4 Pension


 

HOTELEMPFEHLUNG für: Paare

 

Warum wir das HOTEL TANN lieben:

  • wegen der ruhigen und aussichtsreichen Lage
  • der familiären Atmosphäre mit passionierten Gastgebern
  • den unvergesslichen Waldmomenten aus Barbaras Küche

Ein Aufenthalt im HOTEL TANN ist perfekt zum:

  • Natur und Aussicht genießen 
  • Frühling+Sommer+Herbst: Waldspaziergänge, Wandern, Biken ...
  • Winter: Winter- und Schneeschuhwanderungen, Rodeln, Skifahren für Anfänger und Genießer


Booking.com

 

DAS WIRD DIR AUCH GEFALLEN

Das wird dir auch gefallen: Holzgauer Haus, Warth am Arlberg


Kommentar schreiben

Kommentare: 0